Bayrol Salt Relax
Abbildung ähnlich

Bayrol Salt Relax

1.219,00 € *

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hersteller:
Bayrol
Artikelnr.:
190100
Lieferzeit:
7-10 Tage
Die automatische Salzelektrolyse von BAYROL Die neuen Geräte für die Salzelektrolyse sind... mehr

Die automatische Salzelektrolyse von BAYROL

Die neuen Geräte für die Salzelektrolyse sind einfach zu bedienen, multifunktional und zeigen sich im typisch schicken BAYROL-Design. Naturally Salt by BAYROL-Elektrolysegeräte sorgen jederzeit für eine automatische und zuverlässige Desinfektion Ihres Poolwassers.


Salt Relax - Das funktionale Gerät für Pools bis zu einem Volumen von 70 m³

Der Salt Relax benötigt die geringe Menge von 3,3 g/L Salz für eine zuverlässige Desinfektion Ihres Poolwassers. Anhand der intuitiven Menüführung am Steuergerät lässt sich die Chlorproduktion sehr einfach auf die Gegeben­heiten Ihres Pools einstellen. Im Bedarfsfall (z. B. bei Trübungen) produziert der Salt Relax mit Hilfe der „Boost“-Funktion kurzfristig eine höhere Menge Chlor, um das Problem zu beheben. Die Salzelektrolysezelle ist selbstreinigend und stellt damit eine konstante und effiziente Produktion von Aktivchlor sicher.

Der Salt Relax steht für pures Badevergnügen bei geringstmöglichem Aufwand.

FUNKTIONEN
- zuverlässige Desinfektion Ihres Poolwassers
- einfache und intuitive Bedienung über Funktionstasten
- selbstreinigende Elektrolysezelle
- "Boost"-Funktion zur kurzfristigen Anhebung des Chlorwertes

Details
- Salzgehalt von 3,3 – 100 g/L
- Beckenvolumen bis zu 70 m³
- Automatische Reduzierung der Chlorproduktion bei geschlossener Poolabdeckung
- Selbstreinigende Elektrolysezelle
- Boost-Funktion zur kurzfristigen Anhebung des Chlorwertes
- Großes und übersichtliches 2,8“ TFT Farb-Display
- Einfache und schnelle Bedienung über 6 Tasten
- Warnung bei zu geringem Salzgehalt
- Chlorproduktion bei Wasser bis 1 °C möglich
- Passwortschutz für die Service-Ebene
- Eco-Mode zum Abschalten des Displays

LIEFERUMFANG
-SALT RELAX
- Salt Relax Controller
- Elektrolysezelle mit Zellenhalter
- Bedienungsanleitung
- Montagematerial
- Teststreifen Salzkonzentration, 20 Stk.


Die neue Salzwasser-Poolpflege vom Experten
Wer sich für die Poolwasserpflege mit Salz entscheidet, wählt bewusst dieses natürliche Produkt. Salz ist ein Baustein der Erde und findet in vielen Bereichen unseres Lebens Anwendung. Normalerweise ist es als Gewürzmittel bekannt und aus der Zubereitung von Gerichten nicht wegzudenken. Dass Salz allerdings auch zum Desinfizieren von Poolwasser verwendet werden kann, ist vielen Poolbesitzern neu.

Die Desinfektionsmethode mittels Salz heißt Salzelektrolyse. Dem Poolwasser wird dabei Salz in geringer Konzentration zugegeben. Durch einen direkt im Wasserkreislauf integrierten Mechanismus wird Salz zum Desinfektionsmittel umgewandelt, d. h. direkt im Wasser produziert. Dadurch entfällt eine manuelle Zugabe von Produkten für die Wasserdesinfektion. Dies spart Zeit und Aufwand und sorgt jederzeit für hygienisch reines und kristallklares Wasser.

Naturally Salt by BAYROL ist ein einzigartiges und ideal aufeinander abgestimmtes Konzept für die Salzwasser-Poolpflege: Basierend auf der jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich Poolwasserpflege hat BAYROL ein Sortiment an Salzelektrolyse-Geräten entwickelt, die alle Anforderungen dieser speziellen Wasserpflegemethode abdecken.

Downloads zum Artikel:
Sicherheitstechnische Angaben in der Bedienungsanleitung und Anleitungsblättern, die dem... mehr

Sicherheitstechnische Angaben in der Bedienungsanleitung und Anleitungsblättern, die dem Schwimmbecken beigefügt sind.
Vor dem Bau und der Benutzung des Schwimmbeckens müssen sämtliche Informationen in der Betriebsanleitung sorgfältig gelesen und verstanden werden. Warnhinweise, Anleitungen und Sicherheitsrichtlinien umfassen einige allgemeine Risiken in Bezug auf Freizeitbeschäftigung im Wasser, sie können jedoch nicht sämtliche Risiken und Gefährdungen in allen Fällen behandeln. Bei jeglicher Aktivität im Wasser wird Vorsicht, gesunder Menschenverstand und gutes Urteilsvermögen walten gelassen. Diese Angaben und Anleitungen müssen für die spätere Nutzung aufbewahrt werden.

Sicherheit von Nichtschwimmern:
• Es ist jederzeit eine ständige, aktive und wachsame Beaufsichtigung schwacher Schwimmer und Nichtschwimmer durch eine sachkundige erwachsene Aufsichtsperson erforderlich (es wird daran erinnert, dass das größte Risiko des Ertrinkens bei Kindern unter 5 Jahren besteht).
• Es wird eine sachkundige erwachsene Person bestimmt, die das Becken überwacht, wenn es benutzt wird.
• Schwache Schwimmer oder Nichtschwimmer sollten persönliche Schutzausrüstung tragen, wenn sie ins Schwimmbecken gehen.
• Wenn das Schwimmbecken nicht benutzt oder überwacht wird, werden sämtliche Spielsachen aus dem Schwimmbecken und seiner Umgebung entfernt, um zu verhindern, dass Kinder davon angezogen werden.

Sicherheitsvorrichtungen:
• Es wird empfohlen, eine Absperrung zu errichten (und sämtliche Türen und Fenster zu sichern, sofern zutreffend), um unberechtigten Zutritt zum Schwimmbecken zu vermeiden.
• Absperrungen, Beckenabdeckungen, Alarmanlagen oder ähnliche Sicherheitsvorrichtungen sind sinnvolle Hilfsmittel, ersetzen jedoch keine ständige und sachkundige Überwachung durch erwachsene Personen.

Sicherheitsausrüstung:
• Es wird empfohlen, Rettungsausrüstung (z. B. einen Rettungsring, Sanikasten) in der Nähe des Beckensaufzubewahren.
• Ein funktionierendes Telefon und eine Liste von Notrufnummern werden in der Nähe des Schwimmbeckens aufbewahrt.

Sichere Nutzung des Schwimmbeckens:
• Sämtliche Nutzer, insbesondere Kinder, werden dazu ermuntert, schwimmen zu lernen.
• Jeder der ein Schwimmbecken benutzt soll Erste Hilfe Maßnahmen (Herz-Lungen-Wiederbelebung) erlernen und diese Kenntnisse regelmäßig auffrischen. Das kann bei einem Notfall einen lebensrettenden Unterschied ausmachen.
• Sämtliche Beckenbenutzer, einschließlich Kinder, anweisen, was in einem Notfall zu tun ist.
• Niemals in flaches Wasser springen. Das kann zu schweren Verletzungen oder zum Tode führen.
• Das Schwimmbecken nicht benutzen, wenn man unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen, Betäubungsmitteln, Medikamenten oder anderen Substanzen steht, welche die Fähigkeit zur sicheren Nutzung des Beckens beeinträchtigen können.
• Beckenabdeckungen vor dem Betreten des Schwimmbeckens vollständig von der Wasseroberfläche entfernen, wenn sie verwendet werden.
• Die Nutzer des Schwimmbeckens werden vor durch das Wasser verbreiteten Krankheiten geschützt, indem das Wasser stets aufbereitet und hygienisch unbedenklich gehalten wird. Die Richtlinien zur Wasseraufbereitung in der Gebrauchsanleitung werden zu Rate gezogen und eingehalten.
• Chemikalien (z. B. Produkte für die Wasseraufbereitung, Reinigung oder Desinfektion) außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
• Abnehmbare Leitern sind auf einer waagerechten Fläche anzuordnen.
• Die nachstehenden nachstehenden Sicherheitszeichen müssen verwendet werden:

Die Zeichen (in Bild B.1a und Bild B.1.b) sind an einer gut sichtbaren Stelle innerhalb von 2 m in der Nähe des Schwimmbeckens anzubringen.

Es wird empfohlen, das Zeichen (in Bild B.2) an einer gut sichtbaren Stelle innerhalb von 2 m in der Nähe des Schwimmbeckens anzubringen.